Mittwoch, 9. April 2014

Superkräfte?!

Der Engel entwickelt wohl, wie es scheint, eine Art Superkraft. Oder irgendwas stimmt mit dem Nerdgeschoss nicht.
Wir waren über das Wochenende mit ein paar (*hst* 22 *hust*) Leuten auf einer Hütte knapp hinter der österreichisch-deutschen Grenze. Freitag, bevor wir los sind, hat der Engel noch ein paar Sonnenblumen angesetzt gehabt. Grüner Daumen und so, ich berichtete.
Als wir Sonntagabend ins Nerdgeschoss zurückkehrten, waren die Sonnenblumen - ich schwöre! - bereits mindestens 10cm groß. Dem Engel ist auch bloß die Kinnlade runtergefallen.
Irgendwie gedeiht alles ziemlich prächtig, was umgetopft wurde. Wir haben Killerradieschen, gigantische Chili, Mörderbasilikum und Riesentomaten. Und jetzt eben noch Atomsonnenblumen. (Lediglich das Erdbeerchen will nicht so recht, aber das ist eine andere Geschichte.)
Gestern, beim Vorbereiten des Abendessens, habe ich gegenüber M., einen Mitbewohner vom Engel, gewitzelt, dass er die Restkartoffeln von letzter Woche lieber schnell aufbrauchen sollte, da alles in der Nähe vom Engel so schnell keimt und austreibt. Nicht, dass das auch mit den Kartoffeln passiert. Aber da war's schon zu spät, sie hatten alle schon Wurzeln.
Der Engel war knapp davor zu verzweifeln. Ich rede ihm derweil ein, es wäre eine Superkraft. Wäre mir zumindest lieber als ein atomar verseuchtes Nerdgeschoss voller genmutierter Pflanzen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...