Samstag, 17. Mai 2014

Neologismenschöpfung

Der Titel klingt trockener, als er eigentlich klingen sollte. Die erste Idee war auch "Dinge, die meine Mudda sagt". Aber das klang so abwertend.

Jedenfalls, meine Mutter ist die Königin der drolligen Neologismen. Ständig erfindet sie neue Synonyme, auf die ich nie im Leben kommen würde. Die beliebtesten sind:
  • Totentöpfen (Grablichter, die mit dem roten Gefäß außen drum)
  • Schmeißcontainer (Altglascontainer)
  • Spuckofen (Wärmespeicherofen)
  • Wahrsager (Wasserwaage)
  • Klickibunti (Windows 8)
  • Buschkuh (burschikos auftretende Frau)
Das beste an diesen Worten ist die Ernsthaftigkeit, mit der die genaue Bedeutung erörtert und begründet wird. Ich freue mich jedes Mal, wenn sie wieder ein neues Wort einführt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...