Donnerstag, 30. Oktober 2014

[In & Out] In Oktober 2015: Haar- und Körperpflege

Von dieser Kategorie werdet ihr wohl nicht allzu oft etwas lesen, denn ich bin furchtbar langsam, was das Aufbrauchen von Shampoo, Spülung, Kur, Duschgel, etc angeht.
Hier will ich euch also zeigen, was ich in letzter Zeit zur Haar- und Körperpflege benutzt habe und durch welche Produkte die bisherigen ersetzt wurden. Mein Nonplusultra habe ich (noch) nicht gefunden und ich weiß auch gar nicht, ob ich das überhaupt will. Lieber probiere ich mich durch alles durch, solange ich damit gut zurecht komme.

Gesamteinkäufe

Duschgel

Leer: Balea | Neu: Lavera
Leer geworden: Balea Dusche & Creme Limette & Aloe Vera (ca. 0,65€/300ml)
Für mich mit recht angenehmen Duft (Limette <3), der sich einen Moment, aber nicht zu lange nach dem Duschen hält. Reinigt durschnittlich gut, aber von der cremenden Pflegewirkung habe ich nichts gemerkt.
Für den will ich aber nicht meckern.

Ersetzt durch: lavera Lime Sensation Duschgel Bio Eisenkraut & Bio Limone (3,95€/150ml) + lavera Lime Sensation Dusch-Peeling Bio Eisenkraut & Bio Limone (4,95€/150ml)
Meine Duftpräferenz schlägt hier mal wieder durch. Limone oder Limette kann ich einfach nicht widerstehen. Duschgel und Peeling haben eine etwas zähere, farblosere Konsistenz als gewöhnliches KK-Duschgel, aber die Reinigungswirkung steht dem in nichts nach. Zudem ist sie bei meiner Verwendung mit Duschpuschel ergiebiger.
Der Preis ist für die Leistung angemessen.


Shampoo

Neu: Lavera | Leer: Guhl
Leer geworden: Guhl Feuchtigkeitsaufbau Shampoo (mitte 2,75€/200ml, rechts ?€/70ml) mit Babassuöl
Prinzipiell komme ich mit Guhl gut aus. Vor der Feuchigkeitsaufbau-Reihe hatte ich die Tiefenaufbau-Reihe benutzt. Aber auch hier dasselbe Ergebnis wie bei dem Vorgänger: die Haare sind sauber und gepflegt, aber mehr Feuchtigkeit kann ich nicht feststellen. Dafür fand ich den Geruch recht angenehm und selbst verdünnt hat es gut gereinigt und war sehr ergiebig.
(Preise habe ich leider keine gefunden, werde ich aber beim nächsten dm-Besuch ausfindig machen.)

Ersetzt durch: lavera Apfel Shampoo (3,95€/200ml)
Mit diesem silikonfreien Shampoo hatte ich das erste Mal bewusst quietschend saubere Haare. Wirklich, sie haben gequietscht. Als ich vor ungefähr zwei Jahren einen Versuch mit lavera-Shampoo gestartet hatte, bin ich absolut nicht damit zurecht gekommen, aber jetzt klappt es wunderbar. Und meine Haare duften hinterher ganz toll nach Apfel.


Spülung/Conditioner

Neu: Lavera
Leer geworden: (ohne Bild) Guhl Feuchtigkeitsaufbau Balsamspülung mit Babassuöl (2,75€/200ml)
Hier gilt dasselbe wie beim Shampoo, ganz nett, aber nicht überragend.

Ersetzt durch: lavera Apfel Haarspülung (3,95€/150ml)
Mich hat die Konsistenz bei der ersten Benutzung etwas irritiert, sie war weniger matschig und flüssig als ich es erwartet habe. Trotzdem lässt sie sich (mit einer Bürste, ich benutze diese hier) sehr gut verteilen. Auch die Spülung trägt zum Apfelgeruch bei und pflegt meine Haare bisher zu meiner vollsten Zufriedenheit.


Sprühkur

Leer: Guhl | Neu: lavera
Leer geworden: Guhl Feuchtigkeitsaufbau Tägliche Sprühkur (?€/125ml)
Weil ich keine Lust hatte meine ganze Haarpflegeserie mit in den Urlaub zu nehmen, hatte ich in Belgien nur Shampoo und diese Sprühkur dabei. Ich konnte sie also ausgiebig testen. Und ich muss leider sagen, dass mich die Sprühkur enttäuscht hat. Leichter kämmbar waren meine Haare nur minimal und haben sich nach der Anwendung eher klebrig verkrustet angefühlt. Letztendlich habe ich sie nur noch zum Flechtwellen glattkämmen benutzt.

Ersetzt durch: lavera Sofort Pflege Sprühkur (4,95€/125ml)
Orange. Besser kann ich diese Kur nicht beschreiben. Sie richt extrem orangig. Mit dem Apfelshampoo zusammen duften meine Haare dann wie ein Obstsalat ^.^
Hier habe ich sofort einen Unterschied zu der Sprühkur von Guhl gespürt. Die Haare waren deutlich besser kämmbar und die Längen werden gefühlt weniger strohig beim Frisieren. Kann ich nur empfehlen!


Spitzenpflege

Neu: lavera
Leer geworden: gar nichts, davor habe ich keine spezielle Pflege für die Spitzen verwendet

Neu eingezogen: lavera Pflege Haarspitzenfluid (4,95€/30ml)
Der Rosenduft rundet den Haar-Obstsalat stilvoll ab. Die Konsistenz ist cremig und ein Pumpstoß reicht wirklich für die Spitzen als Pflege direkt nach dem Waschen, wenn sie es nicht ganz so reichhaltig brauchen. Da meine Spitzen allerdings nicht allzu strapaziert sind, kann ich nicht beurteilen, wieviel sie wirklich bringt.


Bestellt habe ich die lavera-Pflege bei najoba.


Interessieren euch solche Posts? Wollt ihr, wenn ich auf eine andere Pflegeserie umstelle, wieder davon lesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...