Freitag, 19. Dezember 2014

[TAG] Frei-TAG: Bücher, Lieblingsautoren, Schutzumschläge

Für diesen Frei-TAG habe ich ein "Blogstöckchen" über Bücher rausgesucht, das keinen richtigen Namen zu haben scheint. Macht nichts, Fragen kann man trotzdem beantworten.


Gebunden oder Taschenbuch?
Lieber Taschenbuch, da habe ich ein weniger schlechtes Gewissen, wenn das Buch unterwegs leidet. Gebundene Bücher mag ich nicht außer Haus lesen.

Amazon oder Buchhandel?
Ich ziehe den Buchhandel vor, aber wenn sie nach Wochen immer noch nicht das Buch dahaben, das ich suche, dann muss es manchmal eben doch Amazon sein.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Lesezeichen! Eselsohren sind für mich Bücher-Schändung von der allerschlimmsten Art.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Ein bisschen nach Autor, ein bisschen nach Titel, aber hauptsächlich nach Reihen und nach Taschenbuch oder gebunden.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Bisher habe ich, abgesehen von meinen uralten Pferdebüchern, fast kein Buch gehen lassen, weder in den Müll noch zu jemand anderem. Also bleibt nur noch behalten. Aber ich kaufe ja auch nicht die riesen Massen an Büchern.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Was ist das für eine Frage? Die sind teilweise so schön gestaltet, die kann man doch nicht wegwerfen. Unbedingt behalten!

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Ganz selten lasse ich einen Schutzumschlag beim Lesen dran. Dann ist der aber auch nicht allzu hübsch. Ansonsten sind die nämlich heilig.

Kurzgeschichte oder Roman?
Lieber Romane. Wenn ich mich schon auf andere Welten und Charaktere einlasse, will ich was davon haben. Am liebsten also Reihen von Romanen mit einigen, aber nicht zu vielen Bänden.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Vorzugsweise wenn ein Kapitel zu Ende ist. Manchmal, z.B. unterwegs geht das nicht. Aber so müde, dass ich nicht weiterlesen kann, bin ich ungefähr nie beim Lesen.

"Die Nacht war dunkel und stürmisch" oder "Es war einmal"?
Lieber ersteres. Da passiert hoffentlich ordentlich was. Wenn fast keine äußere Handlung von Statten geht, ist es mir doch fast ein bisschen zu langweilig.

Kaufen oder leihen?
Meistens kaufe ich mir Bücher, weil ich es lieber neu und "frisch" habe. Immerhin nehme ich die Bücher auch oft mit ins Bett und lasse sie neben mir schlafen, da mag ich keine Bücher haben, von denen ich nicht so recht weiß, wo sie überall schon waren.

Neu oder gebraucht?
Wie schon oben gesagt, sie dürfen bei mir im Bett liegen, da habe ich sie lieber neu. Aber hin und wieder dürfen es auch gebrauchte sein, wenn z.B. das Cover mit der Auflage gewechselt wurde und es mir nicht gefällt.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Am häufigsten finde ich Bücher allein beim Stöbern, hin und wieder bekomme ich auch eine Empfehlung von Freunden. Bestsellerlisten inspirieren mich nicht wirklich und Rezensionen lese ich nur von Büchern, bei denen ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob ich sie haben will.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Innerhalb einzelner Bücher einer Reihe sind Cliffhanger völlig in Ordnung, aber bei abgeschlossenen Büchern oder Reihen hätte ich gerne schon ein eindeutiges, klares Ende.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Das ist völlig egal. Häufig lese ich unterwegs, was morgens, mittags, nachmittags und abends sein kann. Aber hin und wieder lese ich auch tatsächlich im Bett und lasse da nicht nur Bücher liegen.

Einzelband oder Serie?
Da bin ich offen. Ich mag Serien sehr gerne, aber bin auch nicht traurig, wenn es "nur" ein einzelner Band ist.

Lieblingsserie?
"Harry Potter" und "Das Lied von Eis und Feuer" (auch als "A Song of Ice and Fire" oder "Game of Thrones" bekannt)

Lieblingsbuch von dem noch nie jemand gehört hat?
Wir haben in der 10. Klasse "Der Zimmerspringbrunnen" von Jens Sparschuh gelesen. Das hat mir - entgegen der allgemeinen Meinung in der Klasse (einschließlich Lehrerin) - sehr gut gefallen.

Lieblingsbuch das du letztes Jahr gelesen hast?
Eindeutig "Vom Winde verweht".

Welches Buch liest du gegenwärtig?
Gerade lese ich "Wild" von Lena Klassen. Hoffentlich werde ich die Tage fertig, damit ich es noch vor Weihnachten weiterschicken kann.

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Hm, das ist schwer. Aber ich glaube, hier entscheide ich mich mal für einen Einzelband, nämlich "Fräulein Smillas Gespür für Schnee".

Lieblingsautoren?
J.K. Rowling (unter sämtlichen ihrer Namen), George R.R. Martin und Cornelia Funke.


Fühle sich getaggt, wer möchte! Bis zum nächsten Frei-TAG!

Kommentare:

  1. Wirklich ein schöner Tag liebes Hörnchen :-)
    Ich musste grad ein wenig schmunzeln, weil ich die meisten Fragen auch so wie du beantwortet hätte... Schutzumschlag wegwerfen - hallo??! Das geht gar nicht ;D
    Sehr interessant, und jetzt geh ich den "Zimmerspringbrunnen" googeln ;-)

    Glg longview

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes TAG und deine Antworten auf die Fragen sind wirklich toll :)
    "Der Zimmerspringbrunnen" sagt mir ganz dunkel etwas, aber ich glaube, ich muss auch mal Tante Gockel befragen.
    Ich fühle mich mal getaggt und werde nächsten Freitag einen Post dazu bringen, den ich liebe Bücher und der TAG ist interessant.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...