Dienstag, 20. Januar 2015

[Bücher] Gemeinsam Lesen #96

von Weltenwanderer, Schlunzen-Bücher und Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Betriebssysteme - Skript zur Vorlesung im Wintersemester 2014/2015" von Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien und bin auf Seite 98 von 233.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"In einem elektronischen Banksystem gibt es hunderte von identischen Prozessen, die alle mittels der Information über die gutzuschreibende Geldmenge, das Zielkonto und das zu belastende Konto Transaktionen vornehmen."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ihr seht, ich lese gerade gar kein Buch. Seit knapp einer Woche lese ich kaum etwas anderes mehr als mein BetSy-Skript, denn ich muss auf die Klausur Ende Januar lernen. Morgen wird geklärt, welche Kapitel nicht in der Klausur drankommen, aber noch habe ich (glaube ich) nichts gelernt, was nicht auch in der Vorlesung besprochen wurde. Und an dieser Stelle möchte ich mal meine Professorin positiv hervorheben. So motiviert und mit Freude ist fast kein anderer Dozent dabei, ich hoffe, ich habe nächstes Semester wieder eine Vorlesung bei ihr.
Falls ihr auch ein bisschen reinlesen wollt, findet ihr das Skript hier (PDF).

4. Was ist neben dem Lesen euer größtes Hobby?
Mein "größtes" Hobby variiert gerne. Es gibt eine Menge Hobbys, die ich habe und auch gerne mache, aber meistens nicht alle gleichzeitig. Es ist ein bisschen wie Round Robin (um mal das "Buch"-Thema aufzugreifen), meine Aufmerksamkeit wird reihum einem bestimmten Hobby für eine bestimmte Zeitspanne zugeteilt. Zur Zeit ist das vermehrt die Haarpflege und das Bloggen, aber das kann auch schnell wieder zu Lesen, Nägel lackieren, Musik, Radeln oder Zocken wechseln.

Kommentare:

  1. *rofl*
    Das Beispiel klingt eher nach Datenbanken als nach Betriebssysteme.
    Macht ihr richtig Betriebssysteme? Bei mir war die Vorlesung Betriebs- und Kommunikationsysteme eine reine Kommunikationssysteme-Vorlesung (hello, round robin). Was allerdings nicht weiter schlimm war. Die Sachen sind schön einfach und intuitiv zu verstehen, weil man ja irgendwie tagtäglich damit zu tun hat. War definitiv eins meiner liebsten Fächer. Was ist bisher dein Informatik-Favorit?
    Aly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Satz ist aus einer Beispiel-Aufgabe zu Deadlocks, deshalb klingt das ein kleines bisschen "themafremd".
      Und wir machen wirklich, richtig Betriebssysteme mit Unterprogrammen, Prozessen, Threads, Scheduling, Deadlocks, Prozesskoordination und E-/A-Verwaltung.
      Von dem, was ich bisher so gehört habe, gefällt mir "Rechnerarchitektur", "Algorithmen und Datenstrukturen" und "Betriebssysteme" am besten, RA und BetSy wegen der Dozentin, AlgoDat vom Thema her.
      Ich find's ja spannend, dass jemand, der auch was von der Materie versteht, hier reinschaut/geschaut hat :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Wuuuuuar, Algorithmen und Datenstrukturen *schüttel* Das mochte ich echt gar nicht. Zumindest den Teil mit den Bäumen. Ich find's auch spannend, eine andere Frau vom Fach gefunden zu haben :D Wobei ich als Lehrerin nicht ganz soooo tief in die Materie vordringe.
      Aly <3

      Löschen
    3. Och, die Bäume sind gar nicht sooo furchtbar, wenn man das mit den Mathevorlesungen vergleicht...
      Leider weiß ich überhaupt nicht, wie viele Kommilitoninnen auch "richtige" Informatik studieren, weil fast alle Veranstaltungen auch für Medieninformatiker und andere Nebenfächler sind :)

      Löschen
  2. Was soll man sagen ^^ Das Buch wird wohl nie auf meiner WuLi landen *hehe* wobei ich dem ganzen nicht unbedingt abgeneigt bin, bin ich doch eher ein "einfacher" Anwender ^^

    Also Hobby "Haarpflege" find ich sehr interessant :D

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von "unbedingt lesen wollen" kann bei mir auch keine Rede sein, aber die Klausur will ich bestehen und von daher kommt man nicht drumrum.
      Und Haare pflege ist wirklich ziemlich interessant. So viele Sachen, auf die man achten kann/darf/soll, Kuren selbst panschen, schonende Frisuren... hach ja :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Oh, wow, zum Glück werde ich sowas nie lesen müssen, mir reicht schon dein Satz den du geschrieben hast *lach*

    Interessante und bunt gemischte Hobbys, ist doch toll wenn sich das abwechselt, dann wirds nie langweilig ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei gibt es so viel tollere Sätze, mit denen man Leuten die Informatik vergraulen kann xD

      Löschen
    2. Oh ja, da gibt es wirklich noch so manch Grausigeres ^.^

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...