Freitag, 29. Mai 2015

[Haare] Frisuren-Freitag: Double Fishtail Bun

Hallihallo!
Neulich habe ich auf Heikes Blog einen wirklich zauberhaften Dutt gesehen, den sie allerdings nicht an sich selbst geflochten hatte. Ich wollte ihn unbedingt ausprobieren, aber leider kann wirklich niemand in meinem engeren Familien- und Freundeskreis flechten. Also musste ich das selbst probieren.
Der Dutt heißt sehr beschreibend Double Fishtail Bun. Er besteht aus zwei umeinander gelegten Fischgräten-Zöpfen.

Double Fishtail Bun

Wie ihr seht, ist der Dutt sehr fluffig, fast schon ein bisschen zu fluffig. Ich habe Unmengen an U-Pins benutzt, um die Fishtail Braids in der richtigen Form festzustecken und trotzdem hat es nicht besonders gut gehalten. Eventuell hätte ich dafür kürzere U-Pins gebraucht.

Als Tutorial gibt es heute einen Link zu dem Blogpost bei Heike, besser kann ich es auch nicht erklären.


Hier habe ich noch eine Flexi in XL hineingesteckt, um der Basis in der Mitte mehr Halt zu geben. Das hat mehr oder Minder geklappt, allerdings hat das Gewicht ein bisschen an den "wenigen" Haaren gezogen, an den die Flexi gehalten hat. Ein paar Blumen wären da wohl eine leichtere, haarstabähnliche Alternative.

Wie findet ihr den Double Fishtail Bun?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...