Mittwoch, 13. Mai 2015

[Nägel] Park Avenue Nailpolish "54 Mango Pink"

Die liebe Lena vom Blog Lenas Sofa hat für ihre Aktion "Lacke in Farbe... und bunt!" in der letzten Woche Orange als Thema vorgegeben.
Mein orangener Lack in dieser Runde ist noch aus dem Urlaub in Belgien letztes Jahr, nennt sich "54 Mango Pink" und ist von Park Avenue.

Park Avenue 54 Mango Pink

Ich esse zur Zeit eigentlich täglich Mango (in geringen Mengen, das Zeug hat ja Kalorien ohne Ende) und die Farbe von Mango Pink kommt ja ma gar nicht hin. Und Pink ist daran auch nix. Also, wer auch immer sich den Namen ausgedacht hat, wusste wohl nicht so ganz, was er tat. Der Lack geht fast mehr in die Pfirsich- oder Apricot-Richtung. Fast.
Ich habe für ein deckendes Ergebnis drei dünne Schichten gebraucht, die aber leider recht langsam getrocknet sind. Und weil ich erst abends lackiert habe, hatte ich am nächsten Morgen natürlich wunderhübsche Bettdeckenabdrücke. Naja, egal, einfach noch eine dünne Schicht lackiert und dann schnell Fotos gemacht.

im Kunstlicht | im Tageslicht

Wie die Haltbarkeit ist, weiß ich leider gar nicht, da ich nach den Bildern gleich wieder ablackiert habe - immer noch wegen der Microcell-Kur. Aber die bringt wirklich was, bin schon beim zweiten Fläschchen.
Wie einfach sich Mango Pink ablackieren lässt, kann ich auch nicht sagen, da mir nach sieben Nägeln der Microcell-Nagellackentferner leer gegangen ist, mit dem ging jeder Lack schnell und einfach runter. Die letzten drei Nägel habe ich mit dem Nagellackentferner von benecos gereinigt, mit dem das erheblich länger gedauert hat.


Habt ihr einen Lieblingsnagellackentferner?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...