Montag, 31. August 2015

[Nägel] essence Limited Edition Hello Autumn 03 Charlie seen in green

Gefragt bei "Specialties" ist in dieser Woche ein perfekter Herbstlack.
Was könnte denn perfekter für den Herbst sein als ein Lackfläschchen, auf dem "Hello Autumn" steht? Dass das ein Lack aus der letztjährigen Herbst-LE von essence mit genau dem Namen ist, lassen wir mal außen vor. Bei dem Nagellack selbst handelt es sich um "03 Charlie seen in green", der einen Thermo-Effekt haben soll.

essence Limited Edition Hello Autumn "03 Charlie seen in green"

Auch wenn er schon ein kleines bisschen älter ist, lässt sich Charlie gut lackieren. Der Pinsel ist angenehm geschnitten und die Konsistenz ist auch in Ordnung, wenn auch etwas flüssig. Dadurch wird er leider etwas sheer, aber da die Schichten auch dünn bleiben, kann man ein paar übereinander lackieren. Das dauert zwar etwas länger, aber die Schichten trocknen auch schnell.
Zu meiner Enttäuschung ist der Thermoeffekt in der Realität kaum aufgetreten und provoziert mit kaltem Wasser ließ er sich auch nicht auf Fotos einfangen, obwohl meine Nägel lang genug waren um Temperaturunterschiede zu den Spitzen zu haben. Vielleicht versuche ich das noch einmal, wenn es draußen kälter ist.

im Kunstlicht | im Tageslicht

Trotzdem mochte ich Charlie sehr gerne auf den Nägeln, auch wenn er ein Ticken grünger hätte sein dürfen.


Funktionieren bei euch Thermolacke?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...